22 | 10 | 2017
Hauptmenü
Online-Spenden
Anfahrt
Hallenbad Greene
Leinestraße 68
OT Greene
37574 Einbeck

Lassen Sie Ihre Route berechnen:



Besucherzähler

Heute14
Gestern22
Aktueller Monat533
Letzter Monat654
Insgesamt48473
seit12/2010
Ergebnis des 4. Greener 12-Stunden-Schwimmens PDF Drucken E-Mail
Neuigkeiten - Neuigkeiten
Sontag, 09. April 2017 00:00

Fast 300 Schwimmkilometer beim 4. 12h-Schwimmen im Hallenbad Greene

 
Das von der DLRG Stadtoldendorf-Greene und dem Förderverein Hallenbad Greene ausgerichtete 12-Stunden-Schwimmen konnte wieder eine gute Beteiligung vorweisen.
 
Mit einer Gesamtschwimmstrecke von annähernd 300 km wurden die Vorjahresergebnisse übertroffen und  ebenso sorgten 22 ambitionierte Einzelstarter für einen neuen Rekord. Allerdings hätten sich die Veranstalter bei den Staffeln eine etwas stärkere Beteiligung gewünscht.

Eröffnet wurde das Schwimmen wieder durch die Einbecker Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek und dem CDU Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne, die jeweils 1000m für den guten Zweck, den Erhalt des Hallenbades und des Schulzentrums, geschwommen sind.
 
01
[Einbecks Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek mit MdB Dr. Roy Kühne und
Roland Heimann nach erfolgreichen Schwimmen]

 

Bester Einzelschwimmer mit gut 34 Kilometern war wie im Vorjahr Torsten Trautwein vor Darius Dybek (25,5 km) aus Braunschweig und Tobias Wagner (14,5 km) aus Hellental.

Die beste weibliche Schwimmerin mit 15 km kam mit Iris Zeck aus Alfeld, gefolgt von einem starken Trio der DLRG Holzminden, angeführt von Sabine Stille und Susanne Gerlach mit 13 km und Kirsten Lüders mit 10 km.

Bester Jugendlicher Einzelstarter war Hauke Specht für die Homburg-Oberschule Stadtoldendorf mit 6 km Schwimmstrecke im Rahmen der 12 Stunden.

 

02[Die starken Einzel-Schwimmer/innen der DLRG Holzminden]

 
Bei den gemischten Staffeln mit Erwachsenen und Jugendlichen war die TG Freden am erfolgreichen und konnte 35 km vorweisen. Bestes Team aus nur Kindern und Jugendlichen war die DLRG Stadtoldendorf-Greene (28 km) . Bei den Teams die nur zeitweise dabei waren, konnte die DLRG Einbeck 24 km zurücklegen und die Haupt- und Realschule Greene 13,5 km. 

 

03
[Die eifrigsten Starter der DLRG-Stadtoldendorf-Greene mit Urkunde]

 

Ein besonderer Gag war in diesem Jahr die Möglichkeit jeweils 50 m mit den für DLRG Rettungs- Schwimmprüfungen üblichen Kleidungen zu schwimmen und dabei doppelt zu punkten. Insbesondere die Schüler machten davon eifrig Gebrauch und lernten dabei aber auch schnell ihre Grenzen kennen durch das Schwimmen mit der vollgesogenen Kleidung. 

Alle Teilnehmer wurden wieder ab einer Schwimmstrecke von 1000m mit einer Urkunde ausgezeichnet und die Veranstalter und alle Teilnehmer wüschen sich eine Fortsetzung des „12-Stunden-Schwimmens“ im Hallenbad Greene auch im kommenden Jahr!
 

 

Die Ergebnisse des 4.Greener-12h-Schwimmens (ab 1km): 

  • Damen:
Iris Zeck 15 km
Sabine Stille 13,05 km
Susanne Gerlach 13 km
Kirsten Lüders 10 km
Nadine Flügge 3,25 km
Petra Ulbrich 1,5 km
Christine Quensen 1 km

 

  • Herren:
Torsten Trautwein 34,1 km
Darius Dybek 25,5 km
Tobias Wagner 14,5 km
Nico Stille 13,05 km
Marco Streicher 13 km
K.H. Schepka 10 km
Heinrich Wressig 7,7 km
Hartmut Kumlehn 7,5 km
Bodo Janke-Zöllner 3 km
Dr. Stefan Schönfeld 3 km
Dr. Roy Kühne 1 km
Roland Heimann 1 km

 

  • Jugendliche bis 16 Jahre m/w:
Hauke Specht 6 km
Jacqueline Auerswald 3,75 km
Sonique Auerswald 1,4 km

 

  • Staffeln:
    TG Freden 35 km
    DLRG Stadtoldendorf-Greene 28 km
    DLRG Einbeck 24 km
    Haupt- und Realschule Greene 13,05 km

 

Glückwunsch an alle Teilnehmer! Wir finden, ihr habt großartiges geleistet! smile